DIY Hochzeit von Juliane und Georg in Hannover

Es ist ja kein Geheimnis, dass wir beide gerne in Hamburg, bzw. Lüneburg wohnen und es unsere Wunsch-Wohnstädte sind :-) Aber beide haben wir jeweils auch mal eine zeitlang in Hannover gewohnt – leider nur sehr kurz zur selben Zeit, aber immerhin. Und da wir viele schöne Erinnerungen mit Hannover verbinden, schauen wir auch immer noch gerne auf einen Besuch dort vorbei! Umso mehr freuen wir uns, euch heute eine Hochzeit aus unserem ehemaligen Wohnort zeigen zu dürfen.

Juliane und Georg haben diesen Sommer in Hannover „Ja“ gesagt und gefeiert. Dabei hat sich Juliane während der Planung gerne von Pinterest und Hochzeitsblogs inspirieren lassen – und möchte nun ihre Bilder mit euch teilen. Denn ihr seid ja schließlich auch hier, um euch inspirieren zu lassen ;-)

Die liebe Juliane war so nett, uns und euch mehrere Fragen zu der Hochzeitsplanung zu beantworten. Und nicht nur bei den Antworten, auch bei den Bildern finden wir Parallelen zu Katharina´s Hochzeit in diesem Sommer. :-)

Was hat dir bei der Hochzeitsplanung besonders gut gefallen?

Mir hat das Basteln der DIY Projekte am meisten gefallen, besonders wenn ich dabei Hilfe von meinen Brautjungfern hatte. Und das Träumen und sich vorstellen wie die Hochzeit wohl am Ende wird und das sich inspirieren lassen auf Pinterest und Blogs hat mir Spaß gemacht, wobei auch immer ein bisschen Anspannung dabei war.

Was hast du alles selbst gemacht?

Ich habe die Tischdeko selber gemacht, dafür habe ich z.B. Marmeladen- und Gurkengläser mit Jute, Spitze und Bastschnur verziert, aus Jute große Kreise ausgeschnitten auf die dann Omas geliehene Spitzendeckchen kamen und für die Tischnummern Herzen aus Sperrholz mit Tafelfarbe bemalt und beschriftet. Außerdem habe ich die Photobooth Utensilien selbst gemacht und „Toilettenkörbchen“ für Männer und Frauen vorbereitet. Dann habe ich mit Spanplatten und Tafelfarbe zwei große Tafeln hergestellt, die vor die Kirche und Location kamen. Für den Sitzplan habe ich auf eine umrahmte Platte Schilder mit Schleifen geklebt, auf denen man seinen Namen mit Tischnummer finden konnte und ich habe noch ein Riesen Jenga Spiel aus Holzlatten gemacht.

Was war der schönste Moment eurer Hochzeit?

Es war einer der schönsten Momente als wir unsere selbstgeschriebenen Trauversprechen vorgelesen haben, weil mein Mann Georg wunderschöne Dinge über mich geschrieben hat und mich das sehr berührt hat. Mal davon abgesehen dass die ganze Hochzeit eigentlich eine Aneinanderreihung von schönen Momenten war, war es auch ein tolles Gefühl als ich endlich den Weg durch die Kirche geschafft hatte und ihn umarmen konnte, ich hatte schon Angst dass mir die Beine wegknicken vor Aufregung und in diesem Moment war ich so erleichtert dass ich mich an ihm festhalten konnte und bei ihm war.

Was würdest du anderen Bräuten für die Planung raten?

Ich finde es ganz wichtig, dass man sich als Braut bewusst ist, dass man nur ein Mensch ist und dass die eigene Hochzeit für einen selber immer etwas besonderes sein wird. Wenn man auf Pinterest unterwegs ist denkt man irgendwann, dass man unbedingt Freudentränen Taschentücher und Gastgeschenke und ein Feuerwerk und alles mögliche braucht, aber das schafft man einfach nicht, wenn man nicht gerade das große Geld hat und einen Weddingplaner engagiert. Gerade wenn man viele Dinge selber machen will, sollte man sich genug Zeit einplanen und sich nicht zu viel aufhalsen, sonst gerät man eine Woche vor der Hochzeit in Stress oder Verzweiflung. Und man sollte sich klar darüber sein, dass die ganzen Details und Kleinigkeiten vielen Gästen nicht mal auffallen und, dass das Ganze nur für einen Tag ist. Ganz wichtig finde ich auch noch den Rat, dass man sich, sobald der große Tag gekommen ist, bewusst machen soll, dass man nichts mehr ändern kann. Wenn etwas schiefgeht sollte man erstmal jemanden haben der sich darum kümmert, und das sollte man nicht selber sein, und vor allem lohnt es sich nicht sich aufzuregen und zu stressen. Dann lieber ein Dekodetail weniger und keine abgehetzte Braut, die 10 Minuten vor der Trauung noch hektisch rumtelefoniert hat.

Ist irgendetwas schiefgegangen? Würdest du rückblickend etwas anders machen?

Bei uns sind schon mehrere Kleinigkeiten schief gegangen und leider habe ich mir auch einige Mühe umsonst gemacht, weil z.B. meine Brautjungfern vergessen haben die Tafel vor die Kirche zu stellen, oder die Utensilien für mein geplantes Gästegeschenk einfach nicht angekommen sind, obwohl ich sie 1,5 Monate vor der Hochzeit bestellt habe. Anders machen würde ich trotzdem nicht viel. Ich würde mir von vorneherein vornehmen weniger DIY Projekte zu machen und mit den Fotografen noch genauer absprechen, wovon ich auf jeden Fall Aufnahmen möchte, denn sonst kann es sein, dass ein paar liebevoll gestaltete Details nicht auf den Bildern zu finden sind und deshalb in Vergessenheit geraten. Mir wurde im Nach hinein gesagt, dass ich eine entspannte Braut war, und das ist für mich eigentlich das größte Kompliment. Ich konnte den Tag auf jeden Fall genießen, und deshalb bin ich sehr zufrieden und würde es fast wieder genauso machen :)

DIY Hochzeit Hannover (16) DIY Hochzeit Hannover (54) DIY Hochzeit Hannover (56) DIY Hochzeit Hannover (12) DIY Hochzeit Hannover (10) DIY Hochzeit Hannover (57) DIY Hochzeit Hannover (64) DIY Hochzeit Hannover (68) DIY Hochzeit Hannover (223) DIY Hochzeit Hannover (226) DIY Hochzeit Hannover (224) DIY Hochzeit Hannover (225) DIY Hochzeit Hannover (69)DIY Hochzeit Hannover (74)DIY Hochzeit Hannover (75)DIY Hochzeit Hannover (76)DIY Hochzeit Hannover (89)DIY Hochzeit Hannover (91)DIY Hochzeit Hannover (102)DIY Hochzeit Hannover (103)DIY Hochzeit Hannover (110)DIY Hochzeit Hannover (113)DIY Hochzeit Hannover (114)DIY Hochzeit Hannover (115)DIY Hochzeit Hannover (116)DIY Hochzeit Hannover (117)DIY Hochzeit Hannover (118)DIY Hochzeit Hannover (130)DIY Hochzeit Hannover (131)DIY Hochzeit Hannover (137)DIY Hochzeit Hannover (138)DIY Hochzeit Hannover (144)DIY Hochzeit Hannover (145)DIY Hochzeit Hannover (146)DIY Hochzeit Hannover (147)DIY Hochzeit Hannover (148)DIY Hochzeit Hannover (149)DIY Hochzeit Hannover (150)DIY Hochzeit Hannover (151)DIY Hochzeit Hannover (152)DIY Hochzeit Hannover (153)DIY Hochzeit Hannover (154)DIY Hochzeit Hannover (155)DIY Hochzeit Hannover (156)DIY Hochzeit Hannover (157)DIY Hochzeit Hannover (158)DIY Hochzeit Hannover (159)DIY Hochzeit Hannover (160)DIY Hochzeit Hannover (161)DIY Hochzeit Hannover (162)DIY Hochzeit Hannover (163)DIY Hochzeit Hannover (164)DIY Hochzeit Hannover (165)DIY Hochzeit Hannover (166)DIY Hochzeit Hannover (167)DIY Hochzeit Hannover (168)DIY Hochzeit Hannover (169)DIY Hochzeit Hannover (170)DIY Hochzeit Hannover (171)DIY Hochzeit Hannover (172)DIY Hochzeit Hannover (173)DIY Hochzeit Hannover (174)DIY Hochzeit Hannover (175)DIY Hochzeit Hannover (176)DIY Hochzeit Hannover (177)DIY Hochzeit Hannover (178)DIY Hochzeit Hannover (179)DIY Hochzeit Hannover (180)DIY Hochzeit Hannover (181)DIY Hochzeit Hannover (182)DIY Hochzeit Hannover (183)DIY Hochzeit Hannover (184)DIY Hochzeit Hannover (185)DIY Hochzeit Hannover (186)DIY Hochzeit Hannover (187)DIY Hochzeit Hannover (188)DIY Hochzeit Hannover (189)DIY Hochzeit Hannover (190)DIY Hochzeit Hannover (191)DIY Hochzeit Hannover (192)DIY Hochzeit Hannover (193)DIY Hochzeit Hannover (194)DIY Hochzeit Hannover (195)DIY Hochzeit Hannover (196)DIY Hochzeit Hannover (197)DIY Hochzeit Hannover (198)DIY Hochzeit Hannover (199)DIY Hochzeit Hannover (200)DIY Hochzeit Hannover (201)DIY Hochzeit Hannover (204)DIY Hochzeit Hannover (205)DIY Hochzeit Hannover (206)DIY Hochzeit Hannover (207)DIY Hochzeit Hannover (208)DIY Hochzeit Hannover (209)DIY Hochzeit Hannover (210)DIY Hochzeit Hannover (211)DIY Hochzeit Hannover (212)DIY Hochzeit Hannover (213)DIY Hochzeit Hannover (214)DIY Hochzeit Hannover (215)DIY Hochzeit Hannover (216)DIY Hochzeit Hannover (217)DIY Hochzeit Hannover (218)DIY Hochzeit Hannover (219)DIY Hochzeit Hannover (220)DIY Hochzeit Hannover (221)

Das Brautkleid von Juliane ist wunderhübsch, oder? Und die der Brautjunfern und Trauzeugin auch! Schade, dass wir keine dritte Schwester haben, wo wir nochmal Trauzeugin sein können ;-)

Liebe Juliane, vielen lieben Dank, dass wir eure tollen Bildern mit allen teilen dürfen. Und auch lieben Dank zur Beantwortung aller Fragen!

Alles Liebe,

Eure Wedding Sisters

Dienstleister:
Fotograf: Dani von DasignArts & Michelle von Michelle Trieu Arts
Location: Landgasthaus Plinke in Ihme-Roloven
Kirche: Michaeliskirche in Ronnenberg
Brautkleid: Lilyum Hochzeitsmode
Frisur und Makeup: Friseur Haarkunst in Wettbergen
Blumen: Florist Wilheine
Torte: Bäckerei Camprad
Anzug: Peek und Cloppenburg, Marke Strels

Schreibe einen Kommentar